2008/03/16

anti-langeweile-aktion

diesmal habe ich der langeweile vorgebeugt!
mein wochenende ist mit lauter schönen sachen verplant! juhu!
am meisten freue ich mich, dass ich heute zum fünften mal diese woche trainiert habe! rekord. nur dumm, dass ich um ihn zu brechen, beim nächsten mal sechs mal trainieren muss :-(((
und heute abend geh ich nochmal tanzen! feiern! geil!
nur leider nicht zu lange, denn morgen früh geh ich brunchen und später noch auf ein konzert. 
übrigens ist hier meine liste gegen langeweile:
  • hosen nähen (die reißen hinter immer auf- also unten, nicht am arsch- weil sie zu lang sind)
  • überhaupt irgendwas nähen
  • kuchen backen
  • bilderrahmen und schrank lackieren
  • studieren von fachbüchern, die ich schon lange mal lesen sollte/ wollte
  • in ein museum gehen (aaah, wirklich??? ja.)
  • draußen fotografieren gehen.
  • mein zimmer weiter einrichten
  • meinen rechner besser kennen lernen
  • ins solarium gehen
  • trainieren, choreographieren
  • alte freunde anrufen oder ihnen eine postkarte oder einen brief schreiben
  • spazieren gehen oder in ein café sitzen
  • überprüfen, ob ich wirklich das mache in meinem leben, was mir wichtig ist.
  • den tank der seele, des geistes und des körpers voll machen.
ich glaube, die letzten beiden sind mit das wichtigste. 
diese woche war bei mir extrem stressig und gefüllt mit vielen dingen, die einfach nur nervten und mich herausforderten. ich schlief viel zu wenig und war schnell genervt. 
wie dankbar war ich heute für meinen freien tag, den ich neben lästigen pflichten wie wohnung putzen, wäsche und haare waschen ;-) frei gestalten konnte!!!
ich gestalte! ich lebe!
und wenn ich es nicht tue, dann tun es andere oder mein pflichtgefühl 
oder das was man eben machen muss. deswegen finde ich langeweile inzwischen eine richtig gute sache!
jude

3 comments:

ChrisRock said...

cool!

Anonymous said...

Wie wärs, wenn Du beim nächsten Langeweile-Anfall einfach mit hilfst, den Kinderraum im Kraftwerk anzustreichen? ;)

jude said...

leider hasse ich streichen... und wenn ich langeweile hab, will ich ja schöne sachen machen und am besten auch nichts, was mit arbeit zu tun hat...